Der Verein

Der Straßenfußball e.V. wurde im Jahr 2012 in Werder Havel gegründet und entstand aus der Historie des Straßenfußballprojektes der Brandenburgischen Sportjugend im Landessportbund Brandenburg e.V.. Die Brandenburgische Sportjugend entwickelte zur Jahrtausenwende die Methode „Straßenfußball für Toleranz“ mit der sie Kindern und Jugendlichen den Gedanken von Toleranz, Anerkennung und ein soziales Miteinander vermittelt. Mit dem Straßenfußball e.V. haben junge Menschen, Förderer und Multiplikatoren die Möglichkeit die Idee des Straßenfußballs langfristig aufleben zu lassen und zu verbreiten – auch über die landesgrenzen hinaus. Diese Arbeit soll nachhaltig Bestand haben und den Kindern und Jugendlichen zunehmend Eigenständigkeit ermöglichen.